Dresden - Meißen - Berlin - Lutherstadt Wittenberg (DE)

30.08. - 03.09.2017

Die Kultur- & Tourismusmagneten Deutschlands

Von geschichtsträchtigen Bauten und kulturellen Meisterwerken

Dresden - Meißen - Berlin - Lutherstadt Wittenberg

Interessante Zeitreise durch kulturelle Meisterwerke vom Brandenburger Tor in Berlin bis zur Semperoper in Dresden. In der Lutherstadt Wittenberg feiert man 500 Jahre Reformation - in der 300 Jahre alten Porzellanmanufaktur Meißen hat das "weiße Gold" nicht an Faszination verloren. Die Kulturmetropolen Deutschlands sind immer eine Reise wert und zeigen gerne ihre unterschiedlichen Facetten:

Dresden - Das Florenz des Nordens

Frauenkirche, Semperoper, Residenzschloss, Grünes Gewölbe, älteste und größte Raddampferflotte der Welt – berühmte Sehenswürdigkeiten, unzählige Museen und Theater sowie ein ganz besonderes Flair machen den Reiz von Elbflorenz aus. Zugleich ist Dresden die sächsische Hochburg der Wirtschaft und Wissenschaft und überzeugt als eine der grünsten Städte Europas.

Genießen Sie die berühmte Dresdner Gastfreundschaft im **** Kim Hotel in Dresden.

Meißen - Europas traditionsreichstes Haus der Kunst und des handgefertigten Luxus

Seit der Gründung durch König August den Starken 1710 in Dresden hat sich MEISSEN in über 300 Jahren von Europas erster Porzellanmanufaktur zu einer internationalen Luxus- und Lifestylemarke weiterentwickelt.

Im Stil einer neoklassizistischen Festhalle errichtet, wurde das Museum im Januar 1916 eröffnet. Das Gebäude der Schauhalle besteht noch immer in seiner ursprünglichen Form. Die wertvolle historische Innenausstattung aus dem Jahre 1916 ist bis heute Bestandteil des Museumskonzeptes. Ab März 2017 erleben Sie in der frisch gestalteten zweiten Etage des Museums Themen wie Literatur, Mode, Musik oder Theater. Neu inszeniert, erzählen die Porzellane Geschichten aus Vergangenheit und Gegenwart. Das Besondere liegt oft im Detail oder auch in der Entstehungsgeschichte dahinter.

Berlin - Wo Geschichte auf Moderne trifft

Berlin ist wahrhaft eine einzigartige Stadt, von ihrer Mode über die Architektur bis hin zu ihrer einmaligen politischen Geschichte. Die Berliner Mauer erinnert auf ernüchternde Weise an die äußerst angespannte Nachkriegszeit, doch die Graffiti-Werke, die heute die Überreste der Grenzanlagen zieren, wurden zum Symbol des sozialen Fortschritts. Statten Sie der Weltzeituhr einen Besuch ab, über der sich eine Nachbildung des Sonnensystems befindet.

Lutherstadt Wittenberg

Wittenberg gilt als Keimzelle der Reformation und bietet viel Geschichtliches rund um Martin Luther und die 95 Thesen. Entspannt genießen wir im Anschluss die Elbe-Landschaft bei einer Schiffahrt.

Programm:

Mittwoch:
06:00 Uhr Abfahrt in Schladming, Planet Planai – Regensburg – Dresden.
Check-In im Hotel.
Abendessen im Rahmen der Halbpension.

Donnerstag:
Stadtführung in Dresden, dem "Florenz des Nordens".
Fahrt nach Meißen, Besuch der Porzellanmanufaktur.
Abendessen im Hotel im Rahmen der Halbpension.

Freitag:
Tagesausflug nach Berlin (Stadtführung).
Rückfahrt nach Dresden.
Abendessen im Hotel im Rahmen der Halbpension.

Samstag:
Tagesausflug nach Wittenberg (Stadtführung und Schiffsrundfahrt auf der Elbe).
Rückfahrt nach Dresden.
Abendessen im Hotel im Rahmen der Halbpension.

Sonntag:
Heimreise nach dem Frühstück im Hotel.





Leistungen:

  • Busreise und Ausflugsprogramm mit Planai-Reisebus
  • 4 Übernachtungen inkl. Halbpension ****Kim Hotel, Dresden
    (wenige Gehminuten vom Stadtzentrum)
  • Stadtführungen: Dresden, Berlin, Wittenberg
  • Führung Porzellanmanufaktur Meißen
  • Elbe-Schiffahrt
  • 5 Planai-PLUS-Punkte

Preis:

€ 625,00 pro Gast im Doppelzimmer

€ 695,00 pro Gast im Einzelzimmer