Frühsommer in Slowenien & Istrien

07.06. - 10.06.2018

Schöne Küstenstädte, traumhafte Inseln, exotische Parks und ein fröhliches Fischerfest! Arboretum Park, Laibach, Novigrad, Brijuni-Inseln, Porec, Rovinj

Willkommen in Laibach: Moderner Lebensrhythmus & ausgeprägte Tradition!

Das Arboretum Volčji Potok ist der meist besuchte botanische Park in Slowenien. Es befindet sich auf einer Fläche von 85 Hektar und enthält 3.500 Pflanzen aus allen Teilen der Welt. Im alten Teil des Parks können Sie sich in einem Kaffeehaus entspannen und für die Kinder gibt es einen großen Spielplatz. Das Arboretum befindet sich in einem ehemaligen Park des Schlosses, von dem heute nur noch Ruinen geblieben sind. Der Gipfel des Schlossberges ist über einen Pfad erreichbar.

Bei einem Städtetrip nach Laibach können Sie allerhand entdecken – die wunderschöne Stadt im Herzen Sloweniens begeistert mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, mittelalterliche Bauten und einer bewegten Geschichte.

Istrien - Die größte Halbinsel Kroatiens, umgeben von kristallklarem blauem Wasser.

Durchschnitten vom 45. Breitengrad, genau auf der Hälfte zwischen Äquator und Nordpol, hat Istrien eine ideale geographische und klimatische Lage auf der Nordhalbkugel.

An der Nordadria gelegen, ist die Halbinsel Istrien die nächste mediterrane Destination für die meisten Länder Mitteleuropas.

Istrien ist bekannt für seine Küche, reich an traditionellen Aromen. Sie spiegelt die historischen, geographischen und klimatischen Charakteristiken wider. In den Tavernen und Weinkellern des Landesinneren können Sie die authentische Atmosphäre und den Geschmack traditioneller Gerichte mit lokalen Weinen, wie Malvasia (weiß), Teran und Refošk (rot) oder istrischem Muskateller (Dessertwein) genießen.

Die Olive ist eine der wichtigsten istrischen Produkte seit der Zeit der alten Griechen und Römer. Istrische Olivenöle gelten als einige der besten in der Welt, und sie können in den schönsten Mühlen und Tavernen der Halbinsel verkostet werden.

Novigrad

Novigrad ist ein Fremdenverkehrszentrum in Istrien, dessen Riviera sich von Dajla im Norden bis zur Mündung des Flusses Mirna im Süden erstreckt. 

Nationalpark Brijuni-Insel

Die Inselgruppe, die sich an der Südwestküste Istriens in der Nähe von Pula befindet, ist ein ehemaliger Treffpunkt der europäischen und internationalen Jet-Set-Gesellschaft. Die Brijuni-Inseln sind der einzige Nationalpark in Istrien und mit 14 Inseln auf einer Fläche von 736 Hektar auch ein einzigartiges Naturschauspiel, das wunderschöne Tierarten und eine seltene sowie reiche Flora an einem Ort vereint. Sie sind bekannt als eine der schönsten Inselgruppen im Mittelmeer.

Poreč

Poreč ist ein Fremdenverkehrsort, der außer herrlicher Natur, vielen Kulturdenkmälern und einer langjährigen Tourismustradition den Gästen zahlreiche, gut ausgestattete Feriensiedlungen bieten kann.

Rovinj

Rovinj liegt an der Westküste Istriens, der größten Halbinsel an der Adria, eine Autostunde von Triest, 2,5 Stunden von Zagreb und 6 Stunden von München entfernt. Mit seinem reichen Natur- und Kulturerbe mit schönen Sehenswürdigkeiten wie der Altstadt, dem Waldpark Goldenes Kap, geschützten Inseln und Küstenbereichen hat Rovinj viele treue Besucher aus allen Teilen der Welt und hat sich zu einem beliebten Reiseziel entwickelt.


Programm:

Donnerstag:
6:00 Uhr Abfahrt in Schladming, Planet Planai – Villach – Bled – Radomlje.
Besuch des botanischen Parkes „Arboretum Volcji Potok“ (ca. 85 ha). Alle Blumen- und Naturliebhaber wird „das Arboretum“ mit seiner großen Artenvielfalt und Schönheit begeistern.
Am Nachmittag Weiterfahrt nach Novigrad, Ankunft ca. 18:00 Uhr.
Check-in im 4 Sterne Hotel Aminess Maestral. Abendessen im Rahmen der Halbpension.

Freitag:
Frühstück im Hotel.
Busfahrt zur Hafenstadt Fazana. Bootsfahrt in ein Paradies … durch einen drei Kilometer breiten Meereskanal vom istrischen Festland getrennt, erreicht man den Nationalpark Brijuni. 14 traumhafte Inseln, malerische Strände und Buchten, exotische Parks und archäologische Schätze erwarten die Besucher.
Rückfahrt mit dem Boot auf’s Festland.
Am Abend findet ein fröhliches Fischerfest mit heimischen Spezialitäten im Hotel (oder Hafen) statt. Sie erhalten einen Gutschein im Wert von € 19,-- (Abendessen und Getränke)

Samstag:
Ausflugsfahrt in die schönen Küstenstädte Porec und Rovinj. Rundgang und Zeit zur freien Verfügung.
Abendessen im Rahmen der Halbpension.

Sonntag:
Frühstück im Hotel.
Heimreise über Laibach (Stadtführung in der kleinen, liebenswerten Hauptstadt Sloweniens, die ihren Besuchern große Erlebnisse bietet) – Villach nach Schladming, Ankunft ca. 19:00 Uhr.

 





Fotocredit: TVB Istrien

Leistungen:

  • Busreise mit Planai-Reisebus
  • 3 Übernachtungen im 4 Sterne Hotel Aminess Maestral in Novigrad inklusive Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Fischerfest
  • Bootsfahrt Nationalpark Brijuni-Inseln (inklusive Mittagessen und Reisebegleitung)
  • Ausflugfahrt nach Porec
  • Eintritt Arboretum Park
  • Stadtführung Laibach
  • 4 Planai-PLUSpunkte

 

Preis:

€ 395,- pro Gast im Doppelzimmer

€ 435,- pro Gast im Einzelzimmer